Die Wahrheit über Garcinia Cambogia

Diese superfrucht ist ein kleiner Baum, der in Südostasien. Des Baumes Früchte geerntet wird, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln, und hat zu diesem Zweck seit über 100 Jahren verwendet.

Während die Anlage wird derzeit als ein Gewichtsverlust Produkt gelobt haben Asiaten es seit Jahren als zusätzlichen Gewürz in der Küche. Die Frucht ähnelt einem Kürbis, wenn sie frisch, aber schrumpft und schwärzt, wenn getrocknet. Bevor die Frucht reif ist, ist es in der Farbe grün, aber die reifen Früchte werden in den Farben rot und orange variieren. Während die Pflanze hat einen bitteren Geschmack, wenn roh gegessen, fügt es Geschmack zu vielen beliebten asiatischen Gerichten. Es kann auch als Konservierungsmittel für Fische verwendet werden.

Garcinia-Cambogia-fruchtjpg

Diese konservierenden Eigenschaften haben das Interesse von Wissenschaftlern und Ärzten geweckt. Antibakteriellen Eigenschaften der Anlage ermöglichen es, um Nahrung zu erhalten. Diese Eigenschaften können auch Anwendungen in den menschlichen Verzehr. Garcinia Cambogia ist auch reich an Kalzium, Riboflavin, Niacin und andere wesentliche Elemente.

In Reformhäusern, Drogerien und Vitamin-Shops können die pflanze unter mehreren anderen Namen wie AHC, Brindle Berry, Hydroxycitrat und Malabar Tamarinde gefunden werden, um einige zu nennen.

Verwendung

Einige der traditionellen Nutzung der Garcinia gehören Anwendungen für Rheuma, Zahnfleischerkrankungen, Würmer und andere Parasiten.

Jedoch beinhaltet die meisten gelobt letzten Nutzung der Gewichtsverlust Eigenschaften dieser Frucht. Hydroxyzitronensäure (HCA) ist die Hauptkomponente, die Gewichtsabnahme erhöht auf der Oberseite der zusätzliche Nutzen für die Gesundheit.

Zusätzlich zur Erhöhung der eigenen Stoffwechsel, HCA auch günstig beeinflusst, die folgenden:

  • LDL (das schlechte Cholesterin) – HCA hilft, den LDL im eigenen Blut zu senken
  • Herz Krankheit – Bei der Verringerung der Cholesterin mit niedriger Dichte (LDL), wird angenommen, dass HCA Herzerkrankungen zu reduzieren.
  • Liver – Diese cholesterinsenkenden Eigenschaften auch eine Leber gesund zu halten durch eine Verringerung der Belastung der Verarbeitung Fett Formationen
  • Energie – Da die HCA fördert die Funktion der so viele lebenswichtige Organe, es erhöht auch eigene Energieniveau und den Stoffwechsel, fördert Gewichtsverlust
  • zügelt den Appetit – Es kann das Gehirn, um zusätzliche Mengen an Serotonin frei auslösen. Serotonin ist ein Hormon, das Depressionen steuert. Wie viele Menschen essen, um sich zu trösten, die zusätzlichen Serotoninspiegel kann eigenen Verbrauch zu reduzieren “Komfort Lebensmittel.”
  • Gewichtsverlust – Ist ein traditionelles Abführmittel, so dass der Körper, sich von Abfällen vor der Kohlenhydrate, die man verbraucht kann Fett an den Hüften, Oberschenkeln und Gesäß umgewandelt und gespeichert werden, zu reinigen.
  • Verdauungsstörungen – HCA, als Säure reduziert Magensäure und tatsächlich schützt die Schleimhaut des Magens
  • Krebs -. Die Frucht enthält auch Xanthone, die gedacht werden, um Krebs und kämpfen, wie Herzkrankheiten
  • Immunsystem – Durch den hohen Gehalt an Vitamin C kann ein Immunsystem, das sich besonders für den Kampf gegen die Grippe und Erkältung ist zu steigern

Vorsichtsmaßnahmen um mit Garcinia cambogia nehmen

garcinia-dr-ozDa die meisten der klinischen Studien an Tieren ausgeführt wurde, kann die Wirkung der extrakt auf den Menschen nur aus den in den Tierversuchen gewonnenen Daten extrapoliert werden.

Auch ist es wichtig zu bedenken, dass es wird als ein Nahrungsergänzungsmittel, keine Droge. Es ist daher nicht von der Food and Drug Administration (FDA) reguliert. Ohne FDA-Aufsicht, die Höhe der HCA und die anderen Wirkstoffe in jeder Dosis enthalten ist, ist in der alleinigen Verantwortung des Herstellers und kann stark von Marke zu Marke unterschiedlich sein.

Die FDA hat evaluieren Produkte, die spezielle medizinische Ansprüche enthalten wie “hilft bei der Bekämpfung von Krebs” oder “verbessert die Leberfunktion.” Ansonsten ist die FDA wertet nur spezifische Ergänzungen basierend auf Fälle von Verletzungen durch die Verwendung dieser Ergänzungen ergeben. Im Fall von Garcinia cambogia, hat die FDA empfahl, dass eine Reihe von Unternehmen nicht mehr die Verteilung der Produkte, die die Pflanze, wenn die Erzeugnisse solche Symptome wie ein vergrößertes Herz oder Anfälle erzeugt. Da jedoch diese Ergänzungen enthalten häufig eine Anzahl von anderen Bestandteilen zusätzlich zu extrakt, hat die FDA keine spezifischen Warnungen bezüglich ihrer Verwendung freigegeben.

Wie bei jedem Vitamin oder Nahrungsergänzungsmittel, zu viel des Guten kann auch zu viel. Die meisten Erwachsenen verbrauchen die empfohlene Tagesdosis (RDA) an Vitaminen, indem man einfach ein Multivitaminpräparat neben richtig essen.

Während beispielsweise Vitamin C kann viele gesundheitliche Vorteile, in großen Mengen genommen haben, es kann auch dazu führen, eine Magenverstimmung, Krämpfe und Durchfall. Calcium ist seit langem für seine wohltuende Wirkung in Bezug auf das Knochenwachstum und Knochendichte bekannt. Es hilft auch bei der Muskelfunktion, darunter eines der Herzmuskel. Nierensteine, überschüssiges Gas, trockener Mund, Verstopfung und unregelmäßigen Herzschlag kann eine Überdosis an Kalzium zu signalisieren. In den richtigen Mengen, kann Niacin Steuer Cholesterin helfen, durch die Steigerung der körpereigenen Produktion von High-Density-Cholesterin (HDL) und die Verringerung der körpereigenen Produktion von LDL, wodurch die Möglichkeit der Verhärtung der Arterien reduzieren. LDL-Reduktion kann auch dazu beitragen, die Auswirkungen von Typ-I-Diabetes zu lindern. Leider, um genug Niacin nehmen, seine Cholesterin profitieren, läuft man Gefahr von Leberschäden. Niacin kann auch dazu führen, Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Bluthochdruck und Spülen (Rötung von Gesicht und Hals).

Man sollte immer mit einem Arzt vor der Einnahme von zusätzlichen, nicht regulierten Ergänzungsmittel. Solche Ergänzungen können negative Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Wissenschaftliche Studien

Das Nationale Institut für Gesundheit (NIH) hat mehrere Studien über die Auswirkungen von Garcinia Cambogia geführt. Allerdings sind viele dieser Untersuchungen sind widersprüchlich in der Natur.

Zum Beispiel, eine Studie von Preuss, Rao, Bramble, Oshia, Baqchi und Baqchi geführt suchten die Wirkung von Garcinia auf eine Gruppe von Freiwilligen über einen Zeitraum von acht Wochen. Diese Studie hatte keine Placebo-Gruppe (eine Gruppe von Personen erhalten eine harmlose Substanz nicht Garcinia Zusammenhang enthalten. Die Studie fand heraus, dass Cambogia zu einer signifikanten Abnahme des Gesamtkörpergewicht und Body-Mass-Index (BMI). Doch eine Studie durchgeführt, von Heymsfield, Allison, Vasselli, Pietrobelli, Greenfield und Nunez dem Schluss, dass nach einer zwölfwöchigen Studie am Menschen, bei denen übergewichtige Männer und Frauen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt – eine Einnahme der Ergänzung und ein ein Placebo erhielten – es gab keine signifikanten Unterschiede in der die Menge an Gewichtsverlust zwischen den beiden Gruppen.

Hinsichtlich der möglichen Nebenwirkungen von Cambogia, einer Studie von Clouatre und Preuss zeigt, dass HCA schützt die Leber, während eine Untersuchung von Kim, Choi, Park, Kim, Lee und Jung geführt erhöht ein Risiko der Entwicklung von potentiell krebsartigen Lebertumoren.

cambogia-saatgut

Risiken und Vorteile der Garcinia

Die National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES) schätzt, dass etwa siebzig Prozent der Erwachsenen sind übergewichtig, und dass die Zahl der übergewichtigen Kinder hat sich in den letzten dreißig Jahren verdreifacht. Übergewichtige und adipöse Erwachsene und Kinder ein erhöhtes Risiko für eine Reihe von anderen gesundheitlichen Problemen. Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Diabetes, Atemprobleme, reproduktive Probleme, Gallensteine ​​und einige Formen von Krebs sind alle mit Übergewicht und Adipositas in Verbindung gebracht.

Jede dieser Erkrankungen führt Risiken seiner eigenen zusätzlich zur Beanspruchung einer Knochen und Muskeln, die mehr Gewicht als sie entworfen wurden, zu halten, abgeleitet. Einige Studien deuten darauf hin, dass der Verlust weniger als zehn Prozent des eigenen Körpergewicht eine übergewichtige Person Risiko, an die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken deutlich reduziert.

Eine Reihe von Fragen kann Fettleibigkeit verursachen:

Inaktivität – Personen, sitz sind ein größeres Risiko für Übergewicht und Kreislaufbeschwerden. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigte, dass viele Amerikaner leben eine sitzende Lebensweise. Sie gehen in die in einem Büro arbeiten und sitzen acht Stunden. Sie nach Hause kommen in den Abendstunden und fernsehen für bis zu vier Stunden. Hinzufügen acht Stunden Ruhe und das Endergebnis ist, dass drei Viertel eines jeden Tages mit wenig bis gar keine Aktivität ausgegeben. Zwei oder drei Mahlzeiten pro Tag setzen Kalorien in den Körper, aber ohne Möglichkeit, die Kalorien zu verbrauchen, werden sie in Fett umgewandelt.

Lifestyle – Wie oft wird man finden es einfacher, auswärts essen zu gehen, anstatt Abendessen kochen? Viele Restaurants bieten übergroße Portionen von Mahlzeiten, die zu hohen Kalorienverbrauch. Darüber hinaus hat das Abendessen wenig Kontrolle über die verwendeten, um das Essen vorzubereiten Zutaten. Viele Restaurants bieten herzgesunden oder kalorienarme Menü-Optionen, die etwas Wein zum Abendessen oder Dessert am Ende der Mahlzeit widerstehen? Beide Optionen fügen dem Brennwert selbst der gesundheitsbewusste Hauptgerichte. Auch für den Einzelnen auf ein festes Einkommen, die nicht oft essen Sie, sind gesunde Alternativen häufig kostspieligen und zeitraubender herzustellen als abgepackte Mahlzeiten.

Schlafgewohnheiten – Ein guter Schlaf ist wichtig für die Gesundheit auf vielen Ebenen. Ein gut ausgeruht einzelnen ist wahrscheinlicher, fundierte Entscheidungen in Bezug auf alles im Leben mit seiner Ernährung zu machen. Studien haben auch gezeigt, dass für jede Stunde Schlaf verloren unter den empfohlenen acht Stunden pro Nacht, sein Risiko der Fettleibigkeit nimmt zu. Dieser Anstieg ist nicht ausschließlich auf schlechte Ernährungsgewohnheiten. Schlaf hält Hormonhaushalt. Eine geeignete Menge an Schlaf erhöht das Niveau des Hormons, die man sich voll macht. Zu wenig Schlaf erhöht das Niveau des Hormons, die man hungrig macht.

Vererbung – Wenn eine oder beide der Eltern übergewichtig sind, steht diese Person eine größere Chance, adipös zu sich selbst. Es ist jedoch nicht nur über die Gene, erbt. Kinder lernen von den von ihren Eltern Vorbild. Wenn die Eltern machen ungesunde Ernährung zu entscheiden, werden die Kinder lernen, dass das Verhalten in ihrem eigenen Leben zu imitieren.

Da Vererbung kann nicht gesteuert werden, wenn die Gewohnheiten von den Eltern gelernt, kann als Erwachsener verlernt werden, Personen, die mit einem Risiko für Übergewicht müssen die Faktoren in ihrer Macht zu kontrollieren. Während dies eine gewaltige Aufgabe je nach der eigenen Ziele Gewichtsverlust scheint, es ist erreichbar mit einer sinnvollen Ansatz, Moderation und ein sicheres Nahrungsergänzungsmittel, um den Appetit zu zügeln und einen Anstoß für seinen Stoffwechsel.

vor-und-nach-dem

Einen Zustand, in dem der BMI über 35 und andere Gewichtsverlust Optionen sind gescheitert – Ohne Gegengewicht kann zu krankhafter Fettleibigkeit führen. Die häufigste Auflösung in diesem Fall ist Gewichtsverlust Chirurgie. Ob sich in einem Magen-Bypass oder Magenband, Chirurgie ist immer eine riskante Option. Viele Patienten, die Operation ohne angemessene Lebensstiländerungen durchlaufen haben wieder das gesamte Gewicht haben sie nach der Operation verloren.

Während die Jury immer noch aus, ob tatsächlich erhöht Gewichtsverlust sind die Risiken im Zusammenhang mit Adipositas gut dokumentiert und kann tödlich sein.

Abschluss

So gut wie alle Nahrungsergänzungsmittel vorschlagen Mahlzeit Änderung und Bewegung als Teil einer Gesamtgewichtsverlust Programm. Die meisten Produkte, die pflanze enthalten sind nicht anders. Generell diese Ergänzung eine halbe Stunde nimmt man etwa vor einer Mahlzeit. Das Serotonin in Cambogia extrakt bietet ein Gefühl von Wohlbefinden, so dass man weniger wahrscheinlich, schlechte Ernährungsgewohnheiten zu machen oder zu nachsichtig.

Wie bei jeder Änderung des Lebensstils, ist Mäßigung der Schlüssel zum Erfolg. “Bewegung” bedeutet nicht, dass man sich auf die nächste Fitness-Studio gehen und arbeiten für zwei Stunden pro Tag. Einfach zu Fuß ein paar Meilen in gemächlichem Tempo, ob im Freien oder auf einem Laufband, erhöht die Herzfrequenz, verbessert die Durchblutung und erhöht die Stoffwechselrate führt zu stetigen Gewichtsabnahme. “Diät” bedeutet nicht, dass man sich ausschließlich auf Karotten-Sticks über Wochen zu speisen. Einfache Teil Kontrolle, gesunde Entscheidungen wie auch Gemüse zu den Mahlzeiten und Snacks zu reduzieren auf ein Minimum in weniger Kalorienzufuhr und weniger Kohlenhydrate, die in Fett umgewandelt werden können, führen.

In Kombination mit Garcinia Cambogia, führen diese einfachen Änderungen des Lebensstils zu einem gesunden, stetigen Gewichtsabnahme, eigene Chancen der Auftraggeber Diabetes oder Herzerkrankungen zu reduzieren. Studien haben auch, dass Personen, die bereits in der Behandlung von Diabetes und Herzerkrankungen kann die Abhängigkeit von Medikamenten zu reduzieren oder in der Lage, die Behandlung ganz mit ausreichenden Gewichtsverlust zu beenden angezeigt.

Wie bei jeder Änderung des Lebensstils, sollte man seinen Arzt vor der Einnahme von der Extrakt und beginnen die Diät und Bewegung Änderungen, die ihre Wirksamkeit zu erhöhen, wird um auszuschließen zugrunde liegenden Gesundheitsfragen, die den Erfolg verhindern können, zu konsultieren.

Für die meisten sonst gesunden Personen aber Garcinia und Änderungen des Lebensstils kann der Schlüssel zu leben ein längeres und gesünderes Leben.

Quellen:

http://theindianvegan.blogspot.com/2012/10/all-about-garcinia-cambogia-fruit.html

http://www.webmd.com/vitamins-supplements/ingredientmono-818-GARCINIA.aspx?activeIngredientId=818&activeIngredientName=GARCINIA

http://www.womenshealthmag.com/weight-loss/garcinia-cambogia

http://www.fda.gov/